Zum Hauptinhalt springen

Vorschau in der Abrechnung

Die Vorschau rufen sie mit einem einfachen Klick auf Vorschau im Fenster Leistungsketten oder bei der Abrechnungserfassung auf. Die Vorschau dient zur Wertermittlung der Leistungskette bzw. der gesamten Abrechnung und zur Endpreisfestlegung.

Abrechnung Vorschau 1

Es ├Âffnet sich das folgende Fenster:

Abrechnung Vorschau 2

  1. Wenn die Leistungskette grunds├Ątzlich umsatzsteuerpflichtig sein soll, setzen sie hier bitte ein H├Ąkchen.
  2. Leistungsketten k├Ânnen neben GO├ä-Ziffern auch Auslagen umfassen, diese werden unter Auslagen angezeigt und k├Ânnen hier ggf. erg├Ąnzt werden.
  3. Hier werden bereits erfasste Diagnosen angezeigt. Ggf. k├Ânnen sie hier eine Diagnose erg├Ąnzen und speichern.
  4. CL = Check Labordaten; wird nur ben├Âtigt, falls sie in einer Leistungskette mehrere Laborziffern angeben, die daraufhin gepr├╝ft werden sollen, dass eine vorgegebene Obergrenze (siehe GO├ä) nicht ├╝berschritten wird.
  5. GO├ä-Pr├╝fung = bereits in der Leistungskette erfasste GO├ä-Ziffern k├Ânnen hier daraufhin ├╝berpr├╝ft werden, ob die gemeinsame Abrechnung GO├ä-konform ist.
  6. Falls der Endpreis der Leistungskette nicht der Addition des Gesamtpreises der GOÄ-Ziffern (Voreinstellung 2,3 facher Satz) entsprechen soll, geben sie hier den entsprechenden Endpreis ein. Die Faktoren werden entsprechend automatisch angepasst.
tip

Bitte beachten sie: Falls die Leistungskette Auslagen umfasst, kann der Endpreis nicht unter dem Preis der Auslagen und des einfaches Satzes aller angegebenen GOÄ-Ziffern liegen.