Zum Hauptinhalt springen

Lokale Einstellungen

Druckprofil & Standarddrucker#

Bevor Sie die richtigen Drucker dem aktuellen PC / Mac zuordnen k├Ânnen sind einige Vorarbeiten notwendig:

  • Die lokalen Drucker m├╝ssen auf Betriebssystemebene korrekt eingerichtet sein. Insbesondere die (korrekten und aktuellen) Druckertreiber m├╝ssen installiert sein.
  • Alle Netzwerkdrucker m├╝ssen entsprechend freigegeben sein und f├╝r die jeweiligen Arbeitsstationen verf├╝gbar sein.
  • Richten Sie mindestens je ein lokales und ein Netzwerkprofil ein, falls Netzwerkdrucker verwendet werden. Siehe unter
  • Ordnen Sie dem aktuellen PC / Mac unter Druckprofil das korrekte Profil zu:
    • Falls der Drucker direkt am PC / Mac angeschlossen ist w├Ąhlen ein lokales Profil zu w├Ąhlen
    • Falls der Druck ├╝ber Netzwerkdrucker erfolgen soll, w├Ąhlen Sie ein Netzwerkprofil
  • Als Standarddrucker w├Ąhlen Sie denjenigen Drucker aus, mit dem normalerweise DIN-A4-Papier ausgedruckt werden soll.

Zusatzeinstellungen f├╝r PDF-Druck unter Windows#

pixelmedic erstellt f├╝r die Ausdrucke PDF-Dateien. Da f├╝r Windows PDF-Dateien unbekannt sind, erfolgt unter Windows der Ausdruck der PDF-Dateien prim├Ąr ├╝ber spezielle Funktionen in ::pixelmedic selbst. Sie k├Ânnen bei Bedarf einige Einstellungen vornehmen:

  • Falls Ihr Drucker die PDF-Dateien nicht korrekt ausdruckt, k├Ânnen Sie ggf. abweichende R├Ąnder eintragen.
  • Ferner k├Ânnen Sie festlegen, ob die PDF-Datei bei Bedarf zentriert und / oder rotiert werden soll.
  • Sie k├Ânnen festlegen, ob ein farbiger Ausdruck erfolgen soll.
  • Sie k├Ânnen festlegen, ob die Papiergr├Â├če bei Bedarf verkleinert werden darf.

├ťber den Reiter "externes Programm" k├Ânnen Sie ein externes Programm festlegen, mit dem die PDF-Dateien ausgedruckt werden sollen. Diese Funktion wird nur dann ben├Âtigt, wenn die interne Funktion nicht funktionieren sollte. Zuvor ist dann im Reiter "eigenes Programm" das Feld "interne Funktion..." zu deaktivieren ("aktiv" nicht angekreuzt). ├ťber den Button Auswahl k├Ânnen Sie das externe Programm ausw├Ąhlen. Bei "Aufrufparameter" sind die f├╝r das externe Programm spezifischen Parameter und das Makro "%1" f├╝r den PDF-Dateinamen einzutragen. Beispiele f├╝r Parameter finden Sie unterhalb des Eingabefeldes. Ggf. muss die Dokumentation des externen Programms zu Rate gezogen werden.

Installation Leseger├Ąt f├╝r Gesundheitskarte (eGK):#

W├Ąhlen Sie den Reiter "Hardware". W├Ąhlen Sie im Feld "Kartenleser" ├╝ber die Auswahlliste den geeigneten Eintrag aus. Gern k├Ânnen Sie uns kontaktieren, falls Ihr Ger├Ąt nicht in der Liste vorhanden sein sollte. Ggf. m├╝ssen im Felder Terminal und Port Eintr├Ąge vorgenommen werden (z.B. Terminal 1, Port 0). Bitte beachten Sie, dass sich die Liste der Ger├Ąte unter macOS und Windows unterscheidet. Insbesondere f├╝r macOS bieten nicht alle Hersteller Treiber an.

Bitte beachten Sie, dass ggf. zus├Ątzliche Treiber des Herstellers auf Betriebssystemebene installiert werden m├╝ssen. Hierbei hilft Ihnen ggf. Ihr Systemhaus.

F├╝r die Installation von ORGA-Leseger├Ąten siehe:

ORGA eGK-Leseger├Ąte