Zum Hauptinhalt springen

OP-Bericht in der Karteikarte erfassen

Mit ::pixelmedic können Sie schnell und komfortabel OP-Berichte erstellen und ausdrucken. Hierbei sollten Sie auf Textvorlagen in den Stammdaten zurück greifen.

Textvorlagen für OP-Berichte erstellen#

Karteikarte OP-Bericht 1

Nach Doppelklick auf den Menüeintrag Textvorlagen wird eine Tabelle mit bereits vorhandenen Textvorlagen angezeigt. Rufen Sie mit (oben in der Menüleiste) den Anlagedialog auf und wählen Sie als Art "OP-Bericht" (1). Für Kürzel, Bezeichnung und Überschrift tragen Sie entsprechende Inhalte ein. Für die Erstellung bzw. Bearbeitung des eigentlichen OP-Berichtes bzw. des eigentlichen Textes muss die Textverarbeitung (2) benutzt werden:

Karteikarte OP-Bericht 2

Anschließend erfassen Sie den gewünschten OP-Bericht bzw. Text. Sie können bereits vorhandene Texte z.B. aus Word(R) über die Zwischenablage übernehmen (z.B. über das Menü Bearbeiten->Einfügen oder das Einfügen-Symbol (3)). Sie haben auch Formatierungsfunktionen, um z.B. die Schrift oder Schriftgröße zu ändern. Fügen Sie Platzhalter und Feldnamen (1) an den Stellen ein, an denen Sie im echten OP-Bericht die Daten des Patienten platzieren möchten. Hierfür positionieren Sie den Cursor an die gewünschte Stelle und wählen aus der Liste der Platzhalter und Feldnamen (1) den gewünschten Eintrag. Der Platzhalter, im Beispiel unten ≪Datum≫, wird dann automatisch hinter der aktuellen Cursorposition eingefügt. Ungewünschte Platzhalter können Sie einfach mit den normalen Löschtasten entfernen. Speichern (2) Sie zum Schluss Ihre Eingaben.

Die Bedeutung der Platzhalter bzw. Felder finden Sie in der Hilfe für Platzhalter & Feldnamen.

Karteikarte OP-Bericht 3


OP-Bericht in der Karteikarte anlegen#

Schritt 1#

In der Karteikarte des gewünschten Patienten erstellen Sie einen neuen Eintrag mit der Art "OP-Bericht" (1) und rufen dann die Textverarbeitung (2) auf:

Karteikarte OP-Bericht 4


Schritt 2#

Es erscheint die - noch leere - Textverarbeitung. Drücken Sie dann Vorlage (1), damit Sie eine - bereits in den Stammdaten erstellte, s.o. - Vorlage einfügen können:

Karteikarte OP-Bericht 5


Schritt 3#

Im Auswahldialog für Textvorlagen markieren Sie die gewünschte Vorlage - in diesem Beispiel "OP-1" und klicken auf OK:

Karteikarte OP-Bericht 6


Schritt 4#

Danach wird die Textvorlage in die Textverarbeitung geladen. Sie sehen jetzt die Textvorlage so, wie Sie diese in den Stammdaten der Textvorlagen erfasst haben. Im nächsten Schritt werden dann die Platzhalter durch die aktuellen Patientendaten ersetzt.

Karteikarte OP-Bericht 7


Schritt 5#

Um die Platzhalter bzw. Feldnamen durch die Daten des aktuellen Patienten zu ersetzten, klicken Sie auf Ersetzen (1):

Karteikarte OP-Bericht 8

Nun sehen Sie den OP-Bericht mit den ersetzen Feldnamen bzw. Platzhaltern. In dem Beispiel wurden die Platzhalter ≪Datum≫ durch das aktuelle Tagesdatum und ≪NameKurz≫ durch den aktuellen Patientennamen im Format "Nachname, Vorname, Titel" ersetzt. Sie können den OP-Bericht bzw. Text nach Belieben ergänzen sowie individuelle Änderungen durchführen. Um den OP-Bericht zu drucken, klicken Sie auf die Drucken-Schaltfläche (2). Abschließend klicken Sie auf Speichern (3), damit Ihre Eingaben permanent gespeichert werden.

note

In der jetzigen Version von ::pixelmedic können die Dokumente der Textverarbeitung wie OP-Berichte nicht als PDF gespeichert werden. Daher sehen Sie in der Karteikarte keine Vorschau solcher Dokumente, wie Sie es z.B. von Rechnungen oder Briefen gewohnt sind. Auch der Ausdruck funktioniert nur innerhalb der Textverarbeitung.