Zum Hauptinhalt springen

Briefbogen

Das Layout der Rechnungen, Briefe und Behandlungsverträge können Sie - in einem vorgegebenen Rahmen - unter Betriebe an ihren Briefbogen anpassen. Grundsätzlich orientieren wir uns beim Layout an der DIN 5008.

Anpassung der Briefbogeneinstellungen#

  • klicken Sie rechts neben System auf zeigen
  • doppelklicken Sie auf Betriebe
  • wählen Sie den passenden Betrieb aus der Tabelle aus.
  • rufen Sie den gewünschten Betrieb zum Ändern z.B. durch Doppelklick auf

Relevante Einstellungen#

In der Maske wählen sie den Reiter 'Papier'. In der unteren Hälfte der Maske werden ihnen die Anpassungsmöglichkeiten angezeigt. Dies beginnt ab Druckbeginn 2. Seite. Beachten Sie, dass die Angaben in der Regel in Pixel und nicht nicht in Zentimeter sind. Falls Sie z.B. einen Briefbogen verwenden mit einem bedruckten Rand von ca. 4 cm, reduzieren Sie z.B. die abweichende Druckbreite auf 390 Pixel.

Falls Sie die Adresszeile etwas tiefer drucken möchten, geben Sie z.B. 10 beim Offset für das Adressfeld ein. Führen Sie einfach ein paar Probedrucke z.B. mit einer Rechnung aus und verändern Sie die Einstellungen so lange, bis alles passt. Beachten Sie auch, dass Sie die Standard-Schriftart (Arial unter Windows, Helvetica unter macOS) für die Ausdrucke ändern können (siehe Systemschriften und Belegschrift ändern). Auch stehen Ihnen weitere Gestaltungsmöglichkeiten über Formatierungskommandos zur Verfügung (siehe Textformatierung).

Layout Briefbogen