Zum Hauptinhalt springen

PDF-Formularsätze

Drucken Sie immer wieder die gleichen Dokumente, Infos bzw. Merkblätter z.B. für eine OP oder einen Eingriff?

note

Beispiel : Für einen Brustoperation geben Sie Ihren Patienten immer die gleichen Zettel mit: Merkblatt Anästhesie, Anfahrt Krankenhaus, Merkblatt Nachbehandlung Brust-OP, Merkblatt Zahlungsabwicklung und eine Checkliste. Jedes Mal drucken Sie diese Textdokumente z.B. mit Word frisch aus und tragen ggf. den OP-Termin oder persönliche Daten des Patienten ein. Als dies dauert und kostet wertvolle Arbeitszeit, die sich anders nutzen läst.

Mit ::pixelmedic können solche redundanten Aufgaben deutlich beschleunigt werden: Es gibt nämlich die Möglichkeit, Formularsätze zu erstellen. Ein Formularsatz besteht in der Regel aus mehreren einzelnen PDF-Dateien (jeder einzelne Zettel im Beispiel oben), die sich auf dem Server befinden. Die einzelnen Formulare werden in den Stammdaten unter Formulare verwaltet. Anschließend können mehrere, vorhandene Formulare zu einem Formularsatz zusammengefasst werden. Ein Formular kann auch mehreren Formularsätzen zugerodnet werden (z.B. das Merkblat für die Zahlungsabwicklung oder die Anfahrtsbeschreibung zum Krankenhaus).

Auf Knopfdruck wird in der Karteikarte ein Formularsatz ausgewählt. Anschließend werden die einzelnen Dateien nach Auswahl zu einer einzigen Datei kombiniert, ggf. personalisiert, als Karteikarteneintrag gespeichert und abschließend in der Druckvorschau angezeigt. Bei der Personalisierung können Patientendaten wie z.B. Name, Geburtsdatum, Anschrift des Patienten eingesetzt werden.

Erstellung der PDF-Formulare#

Falls Sie die Personalisierung nutzen möchten, müssen die PDF-Dateien vorbereitet werden: Mit einer Spezialsoftware wie z.B. Adobe Acrobat DC werden Formularfelder mit bestimmten Namen in die vorhandene PDF-Datei eingesetzt. Eine Liste der Feldnamen finden Sie unter Platzhalter und Feldnamen. Gern können wir die Anpassung der Formulare für Sie übernehmen. Die Anpassung der PDF-Dateien ist allerdings eine kostenpflichtige Dienstleistung.