Zum Hauptinhalt springen

E-Mail-Konten

Vorbemerkung#

Sie k├Ânnen aus ::pixelmedic heraus E-Mails versenden. E-Mails, die aus ::pixelmedic heraus gesendet werden, k├Ânnen derzeit nicht in ::pixelmedic gespeichert, dokumentiert oder sp├Ąter wieder angezeigt werden. Der eingebaute E-Mail-Client dient aktuell prim├Ąr dem schnellen Senden von PDF-Dateien (z.B. Rechnungen, Kostenvoranschl├Ągen) oder von Bildern. Eine weitergehende Funktionalit├Ąt ist nicht vorhanden. Wir planen die Funktionalit├Ąt im Verlauf zu erweitern. Ob, wann und in welchem Umfang das erfolgen kann, ist derzeit nicht bekannt.

Vorbereitung#

F├╝r die Einrichtung der E-Mail-Konten ben├Âtigen Sie von Ihrem E-Mail-Provider einige wichtige Informationen:

  • die Zugangsdaten (Konto, Passwort)
  • Server-Adressen (SMPT (3) und IMAP)
  • ggf. IMAP-Ordnernamen
  • Informationen ├╝ber verwendete Verschl├╝sselungsprotokolle (TLS, SSL)
  • Ports f├╝r die jeweiligen Protokolle (falls abweichend)

Ohne die o.g. Informationen werden Sie die E-Mail-Konten nicht einrichten k├Ânnen.

Einrichtung#

Sie finden die Einrichtung der E-Mail-Konten unter SYSTEM. Dort klicken Sie doppelt auf "E-Mail-Konten". Anschlie├čend klicken Sie auf das "+" f├╝r f├╝r Neuanlage. Danach erscheint der nachfolgende Dialog. F├╝llen Sie zun├Ąchst die Felder "Bezeichnung", "E-Mail-Adresse" und Absendername aus.

SMTP#

Im Reiter SMTP erfassen Sie die notwendigen Angaben f├╝r das Senden von E-Mails. Falls Sie eine Kopie der gesendeten E-Mail speichern m├Âchten, ist ein IMAP-E-Mail-Konto notwendig. Zus├Ątzlich sind dann die entsprechenden Angaben unter IMAP und IMAP-Ordner (s.u.) vorzunehmen.

Betriebe E-Mail SMTP

IMAP#

Im Reiter IMAP und IMAP-Ordner erfassen Sie die notwendigen Angaben f├╝r das Speichern von gesendeten E-Mails im Ordner "gesendet" bzw. "sent" und das Empfangen von E-Mails (derzeit nicht Bestandteil von ::pixelmedic).

Betriebe E-Mail IMAP

IMAP-Ordner#

Ein IMAP-Postfach ist in mehrere Ordner unterteilt (1). Leider k├Ânnen sich die Bezeichnungen je nach E-Mail-Server unterscheiden. Daher sind die Ordnernamen in ::pixelmedic einstellbar.

Betriebe E-Mail IMAP-Ordner

Falls Sie oder Ihr Systemhaus nicht wissen, wie die IMAP-Ordner bei Ihrem E-Mail-Provider hei├čen, k├Ânnen Sie den Knopf ÔÇ×IMAP-Ordner anzeigen" dr├╝cken (2). Wenn im Reiter ÔÇ×IMAP" alle Verbindungsdaten zuvor korrekt eingegeben wurden, wird eine Liste der IMAP-Ordner angezeigt. Wenn keine Liste angezeigt wird, m├╝ssen die Verbindungsdaten im Reiter "IMAP" korrigiert werden.

Betriebe E-Mail IMAP-Ordner

Alles was zwischen den Hochkommata steht, muss dann entsprechend ├╝bernommen werden. Im o.g. Beispiel hei├čt dann der Ordner ÔÇ×Gesendet": INBOX.Sent Messages

Wichtig ist, die Bezeichnung ganz genau inkl. Leerzeichen und Punkten jeweils zu ├╝bernehmen. (Copy & Paste)

Speichern einer versendeten E-Mail im IMAP-Sent-Ordner#

Damit die E-Mails nach dem Senden im IMAP-Gesendet-Ordner - auf Ihrem E-Mail-Server bzw. beim E-Mail-Provider - auftauchen und somit in Ihrem normalen E-Mail-Client (z.B. Outlook) angezeigt werden, ist die Option ÔÇ×Kopie in IMAP-Sent speichern?" vor dem Senden anzukreuzen. Zuvor sind die entsprechenden IMAP-Einstellungen bei den E-Mailkonten (korrekt) vorzunehmen (Infos beim E-Mail-Provider oder Aufgabe f├╝r Ihr Systemhaus, vgl. oben).

Betriebe E-Mail IMAP-Ordner

note

Die Angaben in Reiter SMTP-OAUTH werden in der aktuellen ::pixelmedic-Version nicht benutzt.

Zuordnung zu Betrieben#

In den Betriebsstammdaten k├Ânnen einzelne E-Mail-Konten als Vorbesetzung f├╝r den Beleg- und E-Mail-Versand zugeordnet werden. Dieses erfolgt im Reiter "sonstiges". Wenn Sie diese Einstellungen nicht durchf├╝hren, m├╝ssen Sie vor dem Versand jeweils ein E-Mail-Konto ausw├Ąhlen.